www.soundfile-music.de, Oliver Gies

Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Geltungsbereich

Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen mir (Oliver Gies) und meinen Kunden in der jeweiligen zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültigen Fassung. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten ausschließlich. Entgegenstehende oder von unseren Geschäftsbeziehungen abweichende Bedingungen des Kunden werden nicht akzeptiert, es sei denn, ich habe diesen ausdrücklich zugestimmt.

§ 2 Vertragsabschluss

Die Beschreibung des Warensortiments auf meiner Homepage stellt kein Angebot zum Vertragsschluss im Sinne des § 145 BGB dar. Vertragliche Verpflichtungen, etwa im Sinne einer Lieferpflicht, entstehen hierdurch noch nicht. Indem der Kunde eine Bestellung absendet, gibt er ein Angebot ab. Erst nach Eingang des fälligen Kaufpreises auf meinem Konto kommt der Vertrag zwischen dem Kunden und mir zustande und ich verpflichte mich, die bestellte Ware umgehend zu versenden.

§ 3 Widerruf

Der Kunde hat das Recht, einen Vertrag binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag,
a) (bei einer Lieferung) an dem der Kunde oder ein von ihm benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen hat;
b) (bei einem Vertrag über mehrere Waren, die trotz einer einheitlichen Bestellung getrennt geliefert werden) an dem der Kunde oder ein von ihm benannter Dritte, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen hat;
c) (bei Lieferung einer Ware in mehreren Teilsendungen oder Stücken) an dem der Kunde oder ein von ihm benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Teilsendung oder das letzte Stück in Besitz genommen hat;
d) (bei einem Vertrag zur regelmäßigen Lieferung von Waren über einen festgelegten Zeitraum hinweg) an dem der Kunde oder ein von ihm benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die erste Ware in Besitz genommen hat.

Zur Ausübung des Widerrufsrechts muss der Kunde gegenüber Soundfile, Oliver Gies, Kollenrodtstraße 60, 30163 Hannover, office@soundfile-music.de, mittels einer eindeutigen Erklärung (ein mit der Post versandter Brief oder eine E-Mail) über seinen Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass der Kunde die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absendet.

Wenn der Kunde den Vertrag widerruft, habe ich alle Zahlungen, die ich vom Kunden erhalten hat, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass der Kunde eine andere Art der Lieferung als die von mir angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt hat), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über den Widerruf des Vertrages bei mir eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwende ich dasselbe Zahlungsmittel, das der Kunde bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hat, es sei denn, mit dem Kunden wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden dem Kunden wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Ich kann die Rückzahlung verweigern, bis ich die Waren zurückerhalten habe oder der Kunde den Nachweis erbracht hat, dass er die Waren zurückgesandt hat, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Der Kunde hat unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem er mich über den Widerruf des Vertrages unterrichtet hat, an Soundfile, Oliver Gies, Kollenrodtstraße 60, 30163 Hannover, zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn der Kunde die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absendet. Der Kunde trägt die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Der Kunde muss für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei
▸ Verträgen zur Lieferung von nicht auf einem körperlichen Datenträger befindlichen digitalen Inhalten wie PDF-, Audio- oder Mididateien
▸ Verträgen zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind.
Das Widerrufsrecht erlischt bei einem Vertrag über die Lieferung von nicht auf einem körperlichen Datenträger befindlichen digitalen Inhalten auch dann, wenn ich mit der Ausführung des Vertrags begonnen habe, nachdem der Verbraucher dazu seine ausdrückliche Zustimmung gegeben hat und gleichzeitig seine Kenntnis davon bestätigt hat, dass er sein Widerrufsrecht mit Beginn der Vertragsausführung verliert.

Sollte ich meine vertraglichen Pflichten nicht erfüllen können, werde ich dem Kunden binnen vierzehn Tagen mitteilen, dass ich den Vertrag zu widerrufen gezwungen bin. Etwaige zu diesem Zeitpunkt bereits vom Kunden erhaltene Zahlungen werde ich spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem meine Mitteilung über den Widerruf des Vertrages beim Kunden eingegangen ist.

§ 4 Lieferung

Sofern nicht anders vereinbart, bin ich verpflichtet, die bestellte Ware schnellstmöglich an die vom Kunden angegebene Adresse auszuliefern. Ich bin berechtigt, Teillieferungen vorzunehmen, soweit dies dem Kunden zuzumuten ist. Die Kosten für die Lieferung berechne ich dem Kunden in der jeweils ausgewiesenen Höhe.

Alle Risiken und Gefahren des Versands gehen auf den Kunden über, sobald die Ware an den beauftragten Auslieferer übergeben wird. Dies gilt nicht für Verbraucher im Sinne des § 13 BGB. Aussagen über mögliche Lieferfristen und Liefertermine sind unverbindlich, es sei denn, ich erteile im Einzelfall eine ausdrückliche schriftliche Zusage. Sollte eine Lieferung von meiner Seiten nicht möglich sein, werde ich über die Gründe unverzüglich informieren und in Rücksprache mit dem Kunden einvernehmlich die weiteren Schritte beschließen (Vertragsauflösung oder Verzögerung der Lieferung).

§ 5 Fälligkeit und Bezahlung der Ware

Der Kaufpreis ist nach Bestellung der Ware fällig. Die Bezahlung erfolgt entweder durch Überweisung oder Sofortüberweisung. Andere als die beiden genannten Bezahlungsarten akzeptiere ich nur in Ausnahmefällen auf Anfrage.

§ 6 Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung der gegen den Besteller bestehenden Ansprüche aus diesem Vertrag in meinem Eigentum.

§ 7 Gewährleistung und Haftung

Ich hafte für Mängel, die bei Gefahrübergang der Waren vorhanden sind, nur für die Dauer der gesetzlichen Gewährleistungsfrist. Bei Verträgen mit Verbrauchern im Sinne des § 13 BGB beträgt die Gewährleistungsfrist 2 Jahre ab Erhalt der Ware. Sofern der Kunde Verbraucher (§ 13 BGB) ist, hat er mir offensichtliche Mängel innerhalb von 14 Tagen anzuzeigen, wobei die rechtzeitige Absendung der Anzeige genügt; bei nicht offensichtlichen Mängeln genügt die Anzeige innerhalb der gesetzlichen Gewährleistungsfrist. Sofern der Kunde Unternehmer (§ 14 BGB) ist, gilt für alle Mängel § 377 HGB. Liegt ein Mangel vor, so werde ich diesen entweder beseitigen oder eine Ersatzlieferung vornehmen. Eine Haftung meinerseits für Schäden, die nicht die Ware selbst betreffen, sowie für entgangenen Gewinn oder sonstige Vermögensschäden des Kunden ist ausgeschlossen, insofern nicht Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit vorliegen. Dieser Haftungsausschluss gilt nicht für Verletzungen von Leben, Körper oder Gesundheit.

§ 8 Datenschutz

Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten: Ich verpflichte mich, die Privatsphäre aller Personen zu schützen, die zu mir Kontakt aufnehmen oder in dem von mir betriebenen Shop einkaufen und die personenbezogenen Daten vertraulich zu behandeln. Grundlage hierzu sind die jeweils geltenden gesetzlichen Bestimmungen. Wenn und soweit ich die Daten für Zwecke der Werbung, Markt- oder Meinungsforschung nutze, willigt der Kunde in diese Nutzung ein. Er hat jederzeit das Recht, einer derartigen Nutzung zu widersprechen. Der Widerruf ist zu richten an:
Soundfile, Oliver Gies, Kollenrodtstraße 60, 30163 Hannover.

Die vom Kunden erhaltenen Daten werden in erster Linie zur Vertragsabwicklung erhoben, verarbeitet und genutzt. Einzelheiten sind den Datenschutzinformationen zu entnehmen.

§ 9 Schlussbestimmungen

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechtes. Erfüllungsort und Gerichtsstand sind – soweit gesetzlich möglich – in Hannover. Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen berührt nicht die übrige Wirksamkeit des Vertrages und dieser Allgemeinen Geschäftsbestimmungen.

Soundfile, Oliver Gies, Kollenrodtstraße 60, 30163 Hannover

Stand: Oktober 2014

Datenschutzerklärung

Beim Besuch der Homepage werden keine personenbezogenen Daten gespeichert. Zur Messung quantitativer Zugriffe werden ausschließlich anonyme Daten über Zugriffe in Protokolldateien gespeichert. Rückschlüsse auf Personen sind damit nicht möglich.

Ich erhebe personenbezogene Daten zur Erfüllung meiner vertraglichen Pflichten und zur Pflege meiner Geschäftsbeziehungen. Ich nutze die Möglichkeit, meine Kunden per E-Mail über meine neusten Angebote zu informieren. Die Einwilligung dafür kann jederzeit widerrufen werden.

Soweit mir personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt wurden, verwende ich diese nur zur Beantwortung von Anfragen und zur Abwicklung der mit meinen Kunden geschlossenen Verträge. Personenbezogene Daten werden an Dritte nur weitergeleitet, wenn diese zum Zweck der Vertragsabwicklung oder zu Abrechnungszwecken erforderlich sind, was die Weitergabe und Bearbeitung durch eine etwaige von mir beauftragte Bürokraft einschließt.

Gem. § 34 BDSG informiere ich meine Kunden auf Anforderung und innerhalb angemessener Fristen über die zu dem Kunden gespeicherten Informationen. Ich lösche personenbezogene Daten, wenn ihre Kenntnis zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich ist oder wenn meine Kunden ihre Einwilligung in Bezug auf die Speicherung und Verwendung ihrer Daten zu Werbezwecken widerrufen. Ein Widerruf ist an folgende Adresse zu richten:
Soundfile, Oliver Gies, Kollenrodtstraße 60, 30163 Hannover, office@soundfile-music.de

Ich verpflichte mich, bei der Verwendung und Speicherung personenbezogener Daten angemessene Sicherheitssysteme zu verwenden, um die Daten vor Missbrauch, Änderung oder Verlust zu schützen.

Links

Diese Datenschutzerklärung gilt nur für den Online-Auftritt www.soundfile-music.de (auch erreichbar unter www.olivergies.de und www.soundfile-music.com). Ich wähle externe Links auf meiner Homepage mit großer Sorgfalt aus, haben jedoch keinen Einfluss auf den Inhalt der verlinkten Seiten oder auf die Einhaltung der gesetzlichen Datenschutzbestimmungen durch die jeweiligen Betreiber. Wer auf Nummer Sicher gehen will, sollte also die Datenschutzbestimmungen jeder Website, die personenbezogene Daten sammelt, sorgfältig lesen.

Fragen zum Datenschutz

Anfragen in Bezug auf unsere Datenschutz-Standards bitten wir an folgende Adresse zu richten:
Soundfile, Oliver Gies, Kollenrodtstraße 60, 30163 Hannover, office@soundfile-music.de

Stand: Oktober 2014

Lieferung

Sofort lieferbare Artikel werden nach Bestelleingang in der Regel innerhalb von drei Werktagen nach Zahlungseingang an den entsprechenden Zustelldienstleister übergeben. Du erhältst nach der Übergabe eine Versandbestätigung an die von Dir angegebene E-Mai-Adresse. An Sonn- und Feiertagen wird – natürlich – keine Ware ausgeliefert. Titel mit eingeschränkter Lieferbarkeit sind in der Produktdetailansicht entsprechend gekennzeichnet.

Kontodaten

Konto für Vorauskasse-Bestellungen:

Postbank Hannover
Konto-Nr. 944659306
BLZ: 25010030
IBAN: DE23250100300944659306
BIC: PBNKDEFF